TRAUMfassade - Kunsttherapieprojekt Herbst 2021

TRAUMfassade

Gebäude verschwinden und erträumte Bilder erscheinen. Bevor zwei Gebäude der Klinik für einen Neubau weichen, zeigen sie sich nochmal in einem neuen Erscheinungsbild. Auf ihren Fassaden sind Bilder sichtbar, die auf Ideen, Wünschen und Phantasien der Patient*innen des Sonnenhofs basieren.

 

In einem online-Bilddialog mit Kunsttherapeut*innen, die sich derzeit im Masterstudiengang Kunsttherapie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (D) weiterqualifizieren, haben Patient*innen die Bilder entwickelt, die zum Ende des Projekts als grossformatige paste ups an den Fassaden der Gebäude angebracht wurden. Im Projekt bot sich ihnen nicht nur die Gelegenheit die beiden Häuser zu verwandeln, sondern dabei auch Motive zu zeigen, die für sie in Situationen von Wandlung und Veränderung wichtig sind. Dass Veränderungen Herausforderndes, aber auch Inspirierendes mit sich bringen, ist den Patient*innen der Klinik sehr vertraut. Das Kunsttherapieprojekt eröffnete ihnen Räume, um auf neue und kreative Weise mit dem Thema der Wandlung umzugehen.

 

Mit solchen und ähnlichen Projekten in interdisziplinärer Kooperation mit verschiedenen Partnern aus dem In- und Ausland erprobt die Klinik Sonnenhof regelmässig innovative und kreative Ansätze in der therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und entwickelt diese dadurch weiter. Im mittlerweile neunten Projekt in Kooperation mit der Hochschule in Nürtingen konnten nicht zuletzt auch Erfahrungen mit online-Settings gesammelt werden.

rote stimmen