Rückschau Fachtagung 2019

Fachtagung 2019: Identitätsentwicklung, sexuelle Identität und Transsexualität

Über 200 Fachpersonen besuchten die Tagung vom 7. November 2019 in der Klinik Sonnenhof, Ganterschwil.

 

Die von den Referenten freigegebnen Vorträge finden Sie unten als PDF-Datei.

 

Identität – eine Illusion? Zeitgeist und Risikoverhalten zwischen Sein und Schein 

Prof. Dr. med. univ. Franz Resch, Ordinarius für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Leiter der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Psychosozialen Zentrums im Universitätsklinikum Heidelberg

 

Identität und Partnerschaft: Vom bisexuellen Schwanken und anderen Herausforderungen 

Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke, em. Professorin für Entwicklungspsychologie an der Universität Mainz, Psychoanalytikerin, Ausbildung und Supervision von Kinder- und Jugendlichentherapeuten sowie Erwachsenentherapeuten

 

Unwägbarkeiten in der therapeutischen Arbeit von Jugendlichen mit Geschlechtsinkongruenz 

Prof. Dr. Annette Streeck-Fischer, Internationale Psychoanalytische Universität Berlin, Kinderpsychiatrie, Psychoanalyse, Psychotherapie

 

Geschlechtliche Vielfalt. Von der Psychopathologisierung zur Selbstbestimmung 

Dr. phil. Myshelle Baeriswyl, Psychologin und Sexualpädagogin, Zürich

Literaturliste 

 

Sexuelle Identität und Transidentität – Neue Entwicklungen im gesellschaftlichen Umfeld, neue Wege in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen

Dr. med. Dagmar Pauli, Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich